Fußball
BVB ohne neue Personalsorgen nach Salzburg

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund ist ohne neue Personalsorgen zum Achtelfinal-Rückspiel der Europa League am Donnerstag (21.05 Uhr/Sport1 und Sky) beim FC Salzburg aufgebrochen. Beim Abflug der Mannschaft am Mittwoch waren bis auf die Langzeitverletzten Shinji Kagawa, Andrej Jarmolenko, Erik Durm und Sebastian Rode alle Profis dabei. Angesichts der 1:2-Niederlage im ersten Duell mit den Österreichern vor einer Woche erwartet Gonzalo Castro erneut eine anspruchsvolle Aufgabe: «Für uns wäre es ein wichtiger Schritt, es noch zu schaffen. Aber bei dieser Ausgangslage müssen wir verdammt vorsichtig sein», sagte der Mittelfeldspieler.

Mittwoch, 14.03.2018, 12:03 Uhr

Shinji Kagawa von Dortmund ist zu sehen.
Shinji Kagawa von Dortmund ist zu sehen. Foto: Andreas Gebert

Gegner Salzburg kann fast auf seinen gesamten Kader bauen. Nur Angreifer Patson Daka fällt mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel aus. Deshalb ist mit einer ähnlichen Startformation wie im Hinspiel zu rechnen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5590365?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Mutmaßlicher Brandstifter auf frischer Tat ertappt
Feuerwehrmann stellt Verdächtigen : Mutmaßlicher Brandstifter auf frischer Tat ertappt
Nachrichten-Ticker