Kriminalität
Mutmaßlicher Mafioso in Auslieferungshaft

Köln (dpa/lnw) - Ein in Köln festgenommener mutmaßlicher Mafioso ist in Auslieferungshaft genommen worden. Das Oberlandesgericht Köln habe die Haft am Donnerstag auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft angeordnet, weil Fluchtgefahr bestehe, sagte ein Gerichtssprecher. Der Mann war am Samstag festgenommen worden. Es soll sich um ein hochrangiges Mitglied der Cosa Nostra handeln. Der Mann werde von italienischen Behörden wegen seiner Verwicklung in gleich mehrere Verbrechen gesucht, hatte die Europäische Polizeibehörde Europol mitgeteilt. Er gehöre zudem dem Santangelo-Clan an, einer kriminellen Organisation, die mit der mächtigen Mafia-Familie Santapaola verbunden sei.

Donnerstag, 17.05.2018, 14:05 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746585?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Bankräuber stecken Fluchtfahrzeug in Brand und vernichten historische Kapelle
Im Zuge des Brandes stürzte das Gewölbe der Kapelle teilweise ein und diverse Kunstschätze, wie Grabplatten aus dem 19. Jhdt wurden unwiederbringlich zerstört.
Nachrichten-Ticker