Parteien
NRW-Grüne wählen Doppelspitze neu

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälischen Grünen wollen auf einem Parteitag in Troisdorf an diesem Samstag ihre Doppelspitze für weitere zwei Jahre im Amt bestätigen. Bisher einzige Kandidaten für die turnusmäßige Wahl sind die amtierenden Vorsitzenden Mona Neubaur (40) und Felix Banaszak (28). Zuvor stimmen die rund 280 Delegierten über eine drastische Verkleinerung des Landesvorstandes von 20 auf acht Mitglieder ab. Banaszak war im Januar als Nachfolger des in den Bundestag gewechselten Sven Lehmann an die Spitze des mit rund 13 600 Mitgliedern größten Grünen-Landesverbands gewählt worden.

Dienstag, 12.06.2018, 05:35 Uhr

Felix Banaszak und Mona Neubaur stehen auf einer Bühne.
Felix Banaszak und Mona Neubaur stehen auf einer Bühne. Foto: Bernd Thissen

Inhaltlich wollen die NRW-Grünen Konsequenzen aus ihrem Wahldebakel 2017 ziehen und künftig ihr sozial- und wirtschaftspolitisches Profil schärfen. «Auch ein Leben außerhalb des Bio-Supermarkts ist für uns relevant», sagte Banaszak der Deutschen Presse-Agentur.

Die NRW-Grünen waren bei der Landtagswahl auf 6,4 Prozent abgestürzt (2012: 11,3 Prozent) und hatten mit der SPD die Regierungsmacht eingebüßt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5812971?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker