Sport
Hitziger Streit nach Senioren-Fußballspiel: Polizei rückt an

Herten (dpa/lnw) – Wegen eines hitzigen Streits zwischen zwei Senioren-Fußballmannschaften in Herten hat ein Schiedsrichter nach Spielende die Polizei gerufen. Nach Angaben eines Polizeisprechers habe die Partie im Rahmen der Feld-Stadtmeisterschaften am Samstagmittag für derart aufgebrachte Gemüter gesorgt, dass sich nach dem Abpfiff ein verbaler Schlagabtausch zwischen den Senioren entwickelte. Vermittlungsversuche des Schiedsrichters scheiterten, so dass dieser die Polizei zu Hilfe rief. Der ungewöhnliche Einsatz konnte jedoch rasch beendet werden - Handgreiflichkeiten gab es nicht, so der Sprecher weiter.

Samstag, 21.07.2018, 16:10 Uhr

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5922166?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Sieg für Boris Johnson: Entscheidung für eine Mogelpackung
Kommentar zur Parlamentswahl in Großbritannien: Sieg für Boris Johnson: Entscheidung für eine Mogelpackung
Nachrichten-Ticker