Brände
Feuer in Gartenlaube droht auf Werkshalle überzugreifen

Bochum (dpa/lnw) - Einsatzkräfte der Bochumer Feuerwehr haben mehrere brennende Gartenlauben gelöscht und so ein Ausbreiten des Feuers auf eine angrenzende Werkshalle knapp verhindert. Laut Feuerwehrangaben standen bei ihrem Eintreffen am frühen Sonntagmorgen schon Teile des dicht bewachsenen Laubenareals in Brand, die Flammen leckten bereits an der Hallenfassade. Die Feuerwehrleute kühlten die Wand von innen, während von draußen gelöscht wurde, so dass das Feuer bald unter Kontrolle war. Auch für die ebenfalls angrenzenden Mehrfamilienhäuser wurde ein Risiko abgewandt. Die Brandursache war am Morgen noch unklar. Aufgrund der extremen Trockenheit will die Feuerwehr den Brandort den Tag über weiter im Auge behalten.

Sonntag, 12.08.2018, 12:42 Uhr

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug.
Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5969084?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
AfD tagt gleich zweimal im Rathaus
So sah es im vergangenen Jahr aus: Während die AfD am 10. Februar 2017 im Rathaus Münster ihren Neujahrsempfang mit Frauke Petry feierte, protestierten draußen auf dem Prinzipalmarkt nach offiziellen Schätzungen mehr als 8000 Menschen gegen die Partei.
Nachrichten-Ticker