Kriminalität
Unbekannte attackieren Motorrad-Rocker in Herne

Herne (dpa/lnw) - Bei einer Attacke auf Mitglieder einer Rockergruppe in Herne sind drei Männer verletzt worden, einer davon schwer. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes, teilte sie am Sonntag mit. Demnach hatten sich die drei Motorradfahrer mit Kutten ihrer Rockergruppe aus dem Raum Wuppertal am Samstag in Herne verfahren und hielten nach einem Wendemanöver an einer Ampel. Plötzlich habe ein Auto neben ihnen gehalten. Fünf Unbekannte seien ausgestiegen und hätten massiv auf die Motorradfahrer im Alter zwischen 49 und 54 eingeschlagen.

Sonntag, 12.08.2018, 15:22 Uhr

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer

Alle drei wurden mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 54-Jährige gilt als schwer verletzt. Die Ermittler prüfen nun, ob hinter der Attacke Auseinandersetzungen zwischen Rockergruppierungen stecken oder ob ganz andere Motive vorliegen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5970178?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
AfD tagt gleich zweimal im Rathaus
So sah es im vergangenen Jahr aus: Während die AfD am 10. Februar 2017 im Rathaus Münster ihren Neujahrsempfang mit Frauke Petry feierte, protestierten draußen auf dem Prinzipalmarkt nach offiziellen Schätzungen mehr als 8000 Menschen gegen die Partei.
Nachrichten-Ticker