Fußball
Gladbacher Verletzungsprobleme vor Pokalspiel in Bremen

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss in der DFB-Pokalpartie beim Bremer Oberligisten BSC Hastedt am Sonntag (18.30 Uhr) mit Ausfällen von Spielern rechnen. Im Training am Mittwoch fehlten László Bénes und Ibrahima Traoré wegen ihrer Muskelfaserrisse. Nico Elvedi stand Chefcoach Dieter Hecking nach einer Blinddarmoperation ebenfalls noch nicht wieder zur Verfügung. Die Rekonvaleszenten Lars Stindl und Michael Lang absolvierten ein individuelles Aufbauprogramm. Keanan Bennetts bestritt aus Gründen der Belastungssteuerung kein Training.

Mittwoch, 15.08.2018, 14:42 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.08.2018, 14:35 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 15.08.2018, 14:42 Uhr
Ein Fahne von Borussia Mönchengladbach weht vor einem Kran.
Ein Fahne von Borussia Mönchengladbach weht vor einem Kran. Foto: Ina Fassbender
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5977057?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Die Römer sind auf dem Vormarsch
Angriff!Grimmig gucken können die Freizeit-Legionäre Ralf Koritko, Carsten Kraft und Niels-Benjamin Hahn (v.l.) schon. Wilfried Gerharz Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker