Theater
NRW-Kleinkunstpreis geht an Kabarettisten Sebastian Pufpaff

Bocholt (dpa/lnw) - Der Kabarettist Sebastian Pufpaff wird in diesem Jahr mit dem nordrhein-westfälischen Kleinkunstpreis «Bocholter Pepperoni» ausgezeichnet. Der Rheinländer aus Bad Honnef erhält den Preis am 6. Oktober im münsterländischen Bocholt, wie der Veranstalter am Montag erklärte. Pufpaff «erzählt rasend schnell, feuert mit Gags wie mit einem Maschinengewehr. Er hat eine große Klappe, aber er hat auch etwas zu sagen», begründete die Bühne Pepperoni die Auszeichnung. Die Laudatio hält der Preisträger des Jahres 2016, Christian Ehring.

Montag, 03.09.2018, 11:22 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.09.2018, 11:13 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 03.09.2018, 11:22 Uhr
Der Kabarettist Sebastian Pufpaff tritt bei der Aufzeichnung der Sendung «Menschen 2013» auf.
Der Kabarettist Sebastian Pufpaff tritt bei der Aufzeichnung der Sendung «Menschen 2013» auf. Foto: Tobias Hase

Pufpaff ist regelmäßig in der «heute-show» des ZDF zu sehen, auf 3sat moderiert er «Pufpaffs Happy Hour». Aktuell ist er mit seinem Soloprogramm «Auf Anfang» auf Tour.

Der Kleinkunstpreis «Bocholter Pepperoni» ist mit insgesamt 15 000 Euro dotiert und gilt als einer der höchstdotierten der Branche. Die Auszeichnung für Pufpaff ist mit 10 000 Euro dotiert, der zweite Preisträger Frank Lüdecke erhält 5000 Euro.

Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen. Ausgezeichnet wurden bislang auch Dieter Hildebrandt, Volker Pispers und Dieter Nuhr.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6023292?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker