Unfälle
Auto komplett ausgebrannt: Fahrer tödlich verunglückt

Petershagen (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist in Petershagen im Kreis Minden-Lübbecke von der Straße abgekommen und tödlich verunglückt. Nach einer Kurve prallte er mit seinem Wagen gegen einen Brückenpfeiler und schleuderte auf einen Acker, wie die Polizei mitteilte. Das Auto fing Feuer und brannte komplett aus. Laut Polizei handelte es sich bei dem Fahrer nach derzeitigen Ermittlungen um einen 20-Jährigen, der alleine unterwegs war. Die Straße war zeitweise komplett gesperrt.

Samstag, 15.09.2018, 12:52 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 15.09.2018, 12:40 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 15.09.2018, 12:52 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6052079?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Schwer verletzte Person nach Schlägerei
Im Warendorfer Club Linus gab es in der Nacht zu Sonntag eine schwere Schlägerei.
Nachrichten-Ticker