Glücksspiele
Mann aus Luxemburg gewinnt über 800 000 Euro im Lotto

Saarbrücken (dpa/lrs) - Ein Mann aus Luxemburg hat über 800 000 Euro im Lotto gewonnen. Wie die Saarland-Sporttoto GmbH am Montag mitteilte, erzielte der Tipper im Spiel 6 aus 49 sechs Richtige. Neben dem Luxemburger gewann auch ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen in der Gewinnklasse zwei exakt 806 018, 30 Euro. Der Jackpot wurde nach Angaben von Saarland-Sporttoto nicht geknackt. Damit ist der Gewinntopf in der ersten Gewinnklasse (Sechser plus Superzahl) zur Ziehung am kommenden Mittwoch mit rund 17 Millionen Euro gefüllt.

Montag, 01.10.2018, 12:02 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 11:55 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 01.10.2018, 12:02 Uhr
Banknoten von 50, 20 und 10 Euro.
Banknoten von 50, 20 und 10 Euro. Foto: Jens Wolf

Die Zahlenlotterie Lotto 6 aus 49 wurde im Jahr 1955 das erste Mal ausgespielt. In den Ziehungen mittwochs und samstags in Saarbrücken wird neben den sechs Gewinnzahlen eine Superzahl zwischen null und neun ermittelt. Die Superzahl ist die letzte Ziffer der Spielscheinnummer. Bei sechs Treffern plus richtige Superzahl ist der Jackpot geknackt. Seit Juli 2013 gibt es neun Gewinnklassen. Die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen beträgt 1: 139 838 160.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6092107?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker