Unfälle
Neun Verletzte bei Auffahrunfall mit Lastwagen

Grevenbroich (dpa/lnw) - Neun Menschen, darunter drei Kinder, sind bei einem Auffahrunfall in Grevenbroich (Rhein-Kreis Neuss) verletzt worden. Ein 30-jähriger Lastwagen-Fahrer übersah am Montagnachmittag zwei auf der Straße stehende Autos und prallte mit seinem tonnenschweren Fahrzeug von hinten gegen die Wagen, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Demnach war das vordere der beiden Autos zum Stehen gekommen, weil die 44-jährige Fahrerin beim Linksabbiegen auf den Gegenverkehr warten musste. In ihrem Wagen befanden sich drei Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren. Im zweiten Fahrzeug wurden laut Polizei vier Erwachsene verletzt. Neben den Insassen beider Autos musste auch der Lkw-Fahrer in ein Krankenhaus gebracht werden.

Dienstag, 02.10.2018, 06:02 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.10.2018, 05:51 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 02.10.2018, 06:02 Uhr
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße.
Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6093918?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Unfall auf der B 54: 72-Jähriger und 69-Jährige aus Borken getötet
Umfangreiche Bergungs- und Reinigungsarbeiten: Unfall auf der B 54: 72-Jähriger und 69-Jährige aus Borken getötet
Nachrichten-Ticker