Kriminalität
Mit zwei Handys am Steuer: Autofahrer in Polizeikontrolle

Netphen (dpa/lnw) - Gleich mit zwei Handys am Steuer ist ein Autofahrer in Netphen bei Siegen von der Polizei erwischt worden. Der 55-Jährige habe während der Fahrt in jeder Hand ein Smartphone gehalten, sagte ein Sprecher am Freitag. Wie er dabei noch lenken konnte, wurde nicht bekannt. Der Freiberufler, der sein Auto den Angaben zufolge als rollendes Büro benutzt, war in eine Kontrolle geraten, mit der die Polizei gezielt gegen Handyverstöße am Steuer vorging. Ein gleich doppelter Verstoß sei aber auch für erfahrene Beamte mit vielen Dienstjahren neu gewesen, hieß es weiter. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Sonntag.

Freitag, 09.11.2018, 15:22 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 15:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 09.11.2018, 15:22 Uhr
Ein Polizist hält eine Polizeikelle mit der Aufschrift «Halt Polizei» in der Hand.
Ein Polizist hält eine Polizeikelle mit der Aufschrift «Halt Polizei» in der Hand. Foto: Marius Becker
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6178208?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Rathausbündnis will 40 Millionen in Stadion investieren
 Gehen die Lichter an der Hammer Straße doch nicht aus? Das schwarz-grüne Ratsbündnis ist jedenfalls bereit, in den kommenden Jahren rund 40 Millionen in das Stadion und sein Umfeld zu investieren.
Nachrichten-Ticker