Kriminalität
Familienvater nach Theaterbesuch attackiert und verletzt

Köln (dpa/lnw) - Ein 55-jähriger Familienvater ist nach einem Theaterbesuch in der Kölner Innenstadt von einem Mann attackiert und mit einem Messer schwer verletzt worden. Der 55-Jährige sei am Donnerstagabend gerade mit seiner Familie aus dem Theater gekommen, als er mit einem 39-jährigen Mann zusammengestoßen sei, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 39-Jährige habe den Familienvater plötzlich angegriffen und ihn mit einem Messer an der Schulter verletzt. Der Tatverdächtige wurde später von der Polizei gefasst. Der 55-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Freitag, 07.12.2018, 07:37 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 07:52 Uhr
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6240710?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Neugestaltung des Schlossplatzareals: Ideen intern umstritten
Stefan Jörden (v.l.), Christian Schmitz, Ulrich Krüger, Stefan Rethfeld, Rüdiger Wiechers (sitzend) und Martin Heppner von der Schlossplatzinitiative stellten das Konzept vor. Josef Rickfelder, ebenfalls Mitglied, kritisierte das Vorgehen und ließ sich nicht fotografieren.
Nachrichten-Ticker