Notfälle
Fliegerbombe in Mönchengladbach: Zentrum am Montag geräumt

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe müssen Tausende Menschen am Montag (10.12.) das Mönchengladbacher Stadtzentrum verlassen. Die 250 Kilogramm schwere Bombe wurde nach Stadtangaben bei Baumaßnahmen mitten im Zentrum gefunden. Der Bereich im Radius von 300 Metern werde von 15 Uhr an komplett geräumt. Betroffen davon sei unter anderem das Einkaufszentrum, erklärte ein Stadtsprecher am Freitag. Der Verkehr werde weiträumig gesperrt. Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll demnach um 20 Uhr entschärft werden.

Freitag, 07.12.2018, 17:34 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 17:42 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242277?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Bus-Crash im Berufsverkehr
Der Bus, der von Ahlen nach Warendorf unterwegs war, wurde im vorderen Bereich stark beschädigt. Die Feuerwehr musste größere Mengen auslaufender Betriebsstoffe abstreuen.
Nachrichten-Ticker