Fußball
Werder Bremen stoppt Mini-Krise: 3:1 gegen Düsseldorf

Bremen (dpa) - Werder Bremen hat seine kleine Krise in der Fußball-Bundesliga beendet. Die Hanseaten gewannen am Freitag gegen den Tabellenletzten Fortuna Düsseldorf mit 3:1 (1:1) und holten damit den ersten Dreier nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg. Vor 41 500 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion erzielten Kevin Möhwald (20.), Martin Harnik (71.) und Joshua Sargent (78.) die Treffer für Werder. Für Düsseldorf glich Dodi Lukebakio per Handelfmeter zwischenzeitlich aus (43.).

Freitag, 07.12.2018, 22:29 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 22:42 Uhr
Werders Josh Sargent (r) jubelt mit Max Kruse über sein Tor zum 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf.
Werders Josh Sargent (r) jubelt mit Max Kruse über sein Tor zum 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf. Foto: Carmen Jaspersen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242985?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Stutthof-Prozess vorerst geplatzt: Angeklagter ist nicht verhandlungsfähig
Landgericht Münster: Stutthof-Prozess vorerst geplatzt: Angeklagter ist nicht verhandlungsfähig
Nachrichten-Ticker