Fußball
Di Santo, Geis und Baba bei Schalke aussortiert

Benidorm (dpa) - Die Profis Abdul Rahman Baba, Johannes Geis und Franco Di Santo haben keine Chance mehr im Kader von Fußball-Bundesligist Schalke 04. Die drei Spieler würden in Zukunft nicht mehr am Training des Profi-Kaders teilnehmen, sagte Trainer Domenico Tedesco zu Beginn der Vorbereitung am Freitag im spanischen Benidorm vor Journalisten.

Freitag, 04.01.2019, 20:58 Uhr aktualisiert: 04.01.2019, 21:12 Uhr

Baba führe bereits Gespräche über seine Zukunft. Man habe ihm daher gesagt, dass es wenig Sinn mache, wenn er dabei bleibe. «Das Ähnliche haben wir bei Geisi gemacht. Dementsprechend wird Geisi nicht mehr mit uns trainieren, sondern ab sofort bei der U23 aufschlagen», sagte Tedesco. Auch Di Santo werde nicht mehr am Training der Profis teilnehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6298183?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
„Es wird neue Formen von Unfällen geben“
Verkehrsexperten fordern, statt auf Fahrassistenten zu warten, nahe liegende Maßnahmen zu ergreifen – wie ein Tempolimit auf der Autobahn.
Nachrichten-Ticker