Unfälle
Junge Autofahrerin gerät in Gegenverkehr

Dinslaken/Wesel (dpa/lnw) - Eine 19 Jahre alte Autofahrerin ist in Dinslaken in den Gegenverkehr geraten und mit zwei anderen Fahrzeugen zusammengeprallt. Dabei wurden die junge Frau und ein 59-jähriger Fahrer am Montagabend schwer verletzt, wie die Polizei in Wesel mitteilte. Die 19-Jährige war am Abend aus zunächst ungeklärter Ursache von ihrer Fahrspur abgekommen. Im Gegenverkehr prallte sie zunächst auf das Auto des 59-Jährigen und anschließend in das nachfolgende Fahrzeug einer 50 Jahre alten Frau. Deren leichte Verletzungen wurden ambulant in einem Krankenhaus versorgt.

Dienstag, 15.01.2019, 06:56 Uhr aktualisiert: 15.01.2019, 07:02 Uhr
Ein Notarztwagen mit Blaulicht.
Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6322344?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker