Fußball
BVB-Coach hofft auf Reus-Rückkehr ins Mannschaftstraining

Leipzig (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hofft, dass Marco Reus in der kommenden Woche wieder ins Training mit der Mannschaft einsteigen kann. Der 29 Jahre alte Kapitän des BVB war am Freitag im Training umgeknickt und konnte beim 1:0-Sieg zum Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga bei RB Leipzig nur zuschauen. «Es war unmöglich für ihn, heute zu spielen», sagte Favre nach der Partie am Samstagabend.

Samstag, 19.01.2019, 21:43 Uhr aktualisiert: 19.01.2019, 21:52 Uhr
Marco Reus.
Marco Reus. Foto: Ina Fassbender
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6332170?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker