Fußball
Trainingspause für Mönchengladbachs Stürmer Pléa

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Stürmer Alassane Pléa vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat am Dienstag eine Trainingspause einlegen müssen. Wie der Club mitteilte, fehlte der Franzose wegen einer Reizung im Knie. Pléa hatte am Samstag im Westderby bei Bayer Leverkusen den 1:0-Siegtreffer für Borussia erzielt. Auch sein Mannschaftskollege Thorgan Hazard absolvierte nur eine Laufeinheit. In Raffael (Schlüsselbeinbruch), Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss im Oberschenkel) und Keanan Bennetts (Muskelfaserriss im Oberschenkel) fallen drei Profis weiter verletzt aus. Am Samstag trifft der Tabellendritte auf den FC Augsburg (15.30 Uhr/Sky).

Dienstag, 22.01.2019, 12:21 Uhr aktualisiert: 22.01.2019, 12:32 Uhr
Borussia Mönchengladbachs Alassane Plea hat am Dienstag eine Trainingspause einlegen müssen.
Borussia Mönchengladbachs Alassane Plea hat am Dienstag eine Trainingspause einlegen müssen. Foto: Carmen Jaspersen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6338791?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Frosch-Wintersportler sind wohlauf
Nach dem Abgang der Lawine wurden vier Verletzte geborgen. Vermisste gibt es nach Angaben der Behörde derzeit nicht.
Nachrichten-Ticker