Wetter
Schnee in NRW: Zahlreiche Staus auf den Autobahnen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem landesweiten Schneefall in Nordrhein-Westfalen standen viele Autofahrer am Morgen im Stau. Am Mittwoch staute es sich auf den Autobahnen im einwohnerreichsten Bundesland um 8.15 Uhr der WDR-Verkehrslage zufolge fast 400 Kilometer. Viele der typischen Pendlerstrecken im Rheinland und im Ruhrgebiet waren betroffen. Die Autobahn-Leitstellen im Land verzeichneten aber zunächst keine größeren Unfälle.

Mittwoch, 23.01.2019, 08:59 Uhr aktualisiert: 23.01.2019, 09:12 Uhr
Ein Auto fährt über eine verschneite Straße.
Ein Auto fährt über eine verschneite Straße. Foto: Marcel Kusch

Eine Sprecherin der Düsseldorfer Autobahnpolizei-Leitstelle sprach von einer für die Wetterverhältnisse normalen Lage. Es habe jedoch zahlreiche Blechschäden gegeben. «Der ein oder andere ist überfordert», sagte sie. Von der Polizei in Dortmund hieß es: «Es gab keine Auffälligkeiten.» Aus den Bereichen Köln, Münster und Bielefeld gab es ähnliche Berichte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6340426?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Krähen zieht es in die City
Krähen gelten als Allesfresser. Nach Schätzungen der Verwaltung leben im Stadtgebiet mehrere Tausend Vögel dieser Art. Zuletzt wurden innerhalb eines Jahres 1700 Vögel geschossen.
Nachrichten-Ticker