Notfälle
Mann gerät an Kölner Hauptbahnhof unter Zug

Köln (dpa/lnw) - Am Kölner Hauptbahnhof ist ein Mann unter einen IC geraten. Nach eigenen Angaben stolperte er am Mittwoch und stürzte daraufhin ins Gleis, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften vor Ort, um den Mann unter dem Zug hervorzuholen. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, sein Zustand war laut Bundespolizei kritisch. Nach Angaben der Polizei war der Mann nach dem Unglück aber ansprechbar. Videoaufnahmen hätten bestätigt, dass er ohne Fremdeinwirkung gestolpert sei, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Mittwoch, 13.02.2019, 18:23 Uhr aktualisiert: 13.02.2019, 18:32 Uhr
Polizisten und Rettungskräfte stehen im Hauptbahnhof an einem Gleis.
Polizisten und Rettungskräfte stehen im Hauptbahnhof an einem Gleis. Foto: Oliver Berg
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6388848?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Agravis schließt Lücke im Vorstand
Der Agravis-Standort in Münster
Nachrichten-Ticker