Verkehr
Kölner Stellwerksstörung bringt viele Züge aus dem Takt

Köln (dpa/lnw) - Eine Stellwerksstörung am wichtigen Bahnknotenpunkt Köln hat den morgendlichen Zugverkehr auf vielen Strecken in Nordrhein-Westfalen durcheinandergebracht. Die technische Störung ab 05.30 Uhr sei zwar um 7.25 Uhr behoben gewesen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn NRW am Freitag auf Anfrage. Allerdings komme es vor allem bei den Zügen von und nach Köln immer noch in ganz NRW zu Beeinträchtigungen. Betroffen seien unter anderem der RE 1, RE 5 sowie der RE 6 und der RE 8. Auch bei den S-Bahn S 6, S 11 und die S 12 könnten Verspätungen und Teilausfälle vorkommen. Der Fernverkehr war ebenfalls betroffen. So berichteten Reisende in Dortmund von Verspätungen. «Der Verkehr baut sich langsam wieder auf», schilderte der Bahnsprecher. Reisende werden gebeten, auf Durchsagen auf den Bahnsteigen und in den Zügen sowie die Infos auf Anzeigen zu achten.

Freitag, 15.02.2019, 08:33 Uhr aktualisiert: 15.02.2019, 08:42 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6392326?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Grüner OB-Bewerber will gegen Lewe antreten
Peter Todeskino
Nachrichten-Ticker