Kriminalität
Raub auf Schnellrestaurant: Täter mit Schusswaffen

Münster (dpa/lnw) - Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zu Mittwoch ein Schnellrestaurant in Münster ausgeraubt. Die Täter kamen mit Schusswaffen in den Laden, in dem sich «eine Handvoll Gäste» aufhielten, wie eine Polizeisprecherin sagte. Einer nötigte diese, aufzustehen und sich im Bereich des Tresens zu sammeln, der zweite Maskierte forderte von den Mitarbeitern Bargeld. Mit ihrer Beute in vierstelliger Höhe flüchteten die Täter, die akzentfrei Deutsch sprachen.

Mittwoch, 20.02.2019, 14:46 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 14:52 Uhr
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6405924?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker