Fußball
SV Sandhausen womöglich ohne Schleusener in Köln

Sandhausen (dpa/lnw) - Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist SV Sandhausen bangt vor dem schweren Auswärtsspiel am Samstag beim Tabellendritten 1. FC Köln um den Einsatz von Fabian Schleusener. Der mit bislang neun Treffern beste SVS-Torjäger hat einen grippalen Infekt. «Wir hoffen, dass seine Genesung schnell voranschreitet», sagte Trainer Uwe Koschinat am Donnerstag.

Donnerstag, 21.02.2019, 15:11 Uhr aktualisiert: 21.02.2019, 15:22 Uhr

Der Trainer muss auf Max Jansen verzichten, der nach Rückenproblemen erst am Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigt. Dafür steht im defensiven Mittelfeld Erik Zenga nach seinem Daumenbruch wieder zur Verfügung. Trotz der prekären Lage ist Koschinat optimistisch, den Klassenerhalt zu schaffen. «Die letzten Spiele haben mir Mut gemacht», sagte er. «wir haben hohe Stabilität in die Mannschaft bekommen.»

Der Respekt vor Köln ist gleichwohl groß. «Die haben einen Erstliga-Kader, mit Antony Modeste und Simon Terodde zwei Klasse-Stürmer. Dennoch wäre es falsch von uns, am Samstag ausschließlich defensiv zu spielen», sagte der Trainer

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6408140?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker