Wetter
Trotz des Sturms: Düsseldorf bereitet Rosenmontagszug vor

Düsseldorf (dpa) - Trotz des stürmischen Wetters laufen in Düsseldorf die Vorbereitungen für den Rosenmontagszug. Die ersten Wagen wurden am Morgen aus der Wagenhalle ins Freie gefahren, berichtete eine dpa-Reporterin. Die traditionell stark polarisierenden Motivwagen von Wagenbauer Jacques Tilly waren zunächst aber nicht zu sehen.

Montag, 04.03.2019, 09:37 Uhr aktualisiert: 04.03.2019, 09:42 Uhr
Ein politischer Mottowagen mit der Figur der Klimaaktivistin Greta Thunberg (l) steht in einer Halle.
Ein politischer Mottowagen mit der Figur der Klimaaktivistin Greta Thunberg (l) steht in einer Halle. Foto: Marcel Kusch

Die Verantwortlichen hatten am Sonntag entschieden, den Start des Düsseldorfer Rosenmontagszugs wegen des Sturms um gut eineinhalb Stunden auf 13.30 Uhr zu verschieben. Der Zug kann nur bis Windstärke 7 stattfinden - der Deutsche Wetterdienst hält aber auch am Montagnachmittag noch Windstärke 8 für möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6438251?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
NRW-Verkehrsminister Wüst: „Jeder Stau ärgert mich”
Interview: NRW-Verkehrsminister Wüst: „Jeder Stau ärgert mich”
Nachrichten-Ticker