Notfälle
Mann zieht sich bei Brandschutzschulung Verbrennungen zu

Siegburg (dpa/lnw) - Bei einer Brandschutzschulung hat sich ein Mann in Siegburg schwere Verbrennungen zugezogen. Der Unfall ereignete sich am Dienstag auf dem Gelände eines Druckfarben-Herstellers, wie das Unternehmen mitteilte. Der Mitarbeiter der Werkfeuerwehr sei nach der Erstversorgung in eine Spezialklinik transportiert worden. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. Nach Angaben der Siegburger Feuerwehr wurde der Mann durch eine Verpuffung schwer im Gesicht und am Oberkörper verletzt.

Dienstag, 19.03.2019, 16:50 Uhr aktualisiert: 19.03.2019, 17:02 Uhr
Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache.
Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6482940?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Die alte Leier: Preußen Münster spielt in Meppen wie ein Absteiger
Münsters Ole Kittner (rechts) blockt in dieser Szene Meppens Torschützen Deniz Undav ab.
Nachrichten-Ticker