Kunst
Ausstellung «Die vierte Kraft» zeigt XXL-Zeichnungen

Duisburg (dpa/lnw) - Das MKM Museum Küppersmühle in Duisburg stellt in einer großen Ausstellung Zeichnungen von Klaus Rinke vor. Die «gezeichneten Malereien» des 79 Jahre alten Künstlers haben teils riesige, metergroße Ausmaße, andere Werke sind filigran und klein. Etwa 300 Arbeiten präsentiert das Kunsthaus vom 29. März bis zum 23. Juni in der Ausstellung «Die vierte Kraft». Im Zentrum der Schau stehen Rinkes monumentale Graphitbilder auf Leinwand oder Segeltuch, die ganze Räume füllen. Die Schau ist Teil der Museumsreihe «Akademos», die seit 2001 das Werk von Professoren der Düsseldorfer Kunstakademie zeigt. Zu Gast waren bislang unter anderem Tony Cragg, Rosemarie Trockel und A.R. Penck. Rinke lehrte 30 Jahre in Düsseldorf, 2004 gab er den Posten ab.

Donnerstag, 28.03.2019, 15:44 Uhr aktualisiert: 28.03.2019, 15:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6502779?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Verdacht der Versorgungsehe: Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Nachrichten-Ticker