Unfälle
Vollbremsung von Linienbus: sechs Fahrgäste verletzt

Oberhausen (dpa/lnw) - Bei einer Vollbremsung sind sechs Fahrgäste in einem Linienbus in Oberhausen verletzt worden. Die 45 Jahre alte Busfahrerin hatte am Sonntag einen vor ihr haltenden Motorradfahrer, der zu einer Tankstelle abbiegen wollte, übersehen. Der Bus fuhr auf und brachte den Motorradfahrer zu Fall. Er wurde aber nicht verletzt. Durch die Vollbremsung stürzten jedoch die Insassen in dem Bus. Sechs von ihnen, im Alter von 6 bis 84 Jahre, verletzten sich leicht und kamen in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte.

Sonntag, 07.04.2019, 15:11 Uhr aktualisiert: 07.04.2019, 15:22 Uhr
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6524744?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Nachrichten-Ticker