Buntes
Nach Knöllchen: Rollerfahrer bedankt sich für Friseur-Tipp

Aachen (dpa/lnw) - Guter Schnitt dank Knöllchen: Ein Aachener hat sich bei der Polizei bedankt, weil ihm ein Beamter erst einen Strafzettel verpasste und dann noch einen Friseurtipp gab. Die Beamten hatten den Motorrollerfahrer in einer Fußgängerzone gestoppt, ihm ein Knöllchen verpasst. Laut Polizeimitteilung war der Verwarnte «von Haar- und Bartschnitt eines Beamten dermaßen begeistert, dass er dessen Hausfriseur und Bartschneider erfragte». Der Beamte habe «bereitwillig» den Tipp gegeben und der Rollerfahrer «war von der handwerklichen Leistung des Barbiers richtig angetan», teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Mittwoch, 17.04.2019, 09:40 Uhr aktualisiert: 17.04.2019, 09:52 Uhr
Ein Verkehrspolizist druckt einen Strafzettel aus.
Ein Verkehrspolizist druckt einen Strafzettel aus. Foto: Roland Holschneider
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6549380?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker