Kriminalität
Nach Messerangriff auf Ex-Freundin in Untersuchungshaft

Bielefeld (dpa/lnw) - Nach einem Messerangriff auf seine Ex-Freundin sitzt ein 27 Jahre alter Mann aus Bielefeld in Untersuchungshaft. Ein Amtsrichter habe Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag mit. Der 27-Jährige soll am Samstagmorgen seine frühere Freundin in der Nähe ihrer Wohnung unvermittelt angegriffen und ihr Stich- und Schnittverletzungen zugefügt haben. Die 25-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Polizei hatte den mutmaßlichen Täter mit Hilfe von Anwohnern festgenommen. Eine Mordkommission ermittelt zum Hintergrund der Tat.

Sonntag, 05.05.2019, 14:05 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 14:12 Uhr
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6586367?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Neue Brücke über die Weseler Straße
Brillux verbindet Gebäude: Neue Brücke über die Weseler Straße
Nachrichten-Ticker