Öffentlichkeitsfahndung
Brisante Fundsache: Missbrauch-Szene auf Speicherkarte

Bielefeld/Gütersloh/Halle -

Auf ei­ner als Fundsache abgegebenen Speicherkarte, die in einem Wald in Halle entdeckt worden war, haben Ermittler Videosequenzen ei­nes sexuellen Missbrauchs entdeckt, seit Freitag fahndet die Polizei deshalb anhand von drei Fotos nach einem Verdächtigen. Möglicherweise hat es schon eine Festnahme gegeben. 

Sonntag, 05.05.2019, 17:12 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 19:37 Uhr
Öffentlichkeitsfahndung: Brisante Fundsache: Missbrauch-Szene auf Speicherkarte
(Symbolbild) Foto: dpa

Das sagt zumindest ein Mann,  der auf den Fotos einen ehemaligen Bekannten wiedererkannt haben will. Eigenen Angaben zufolge hat der Bielefelder sich an die Polizei gewandt und einen Hinweis auf den Aufenthaltsort des Gesuchten gegeben. Noch am Freitagnachmittag sei in Bielefeld eine Festnahme erfolgt.

Weder zur Glaubwürdigkeit des Zeugen, noch zur angeblichen Verhaftung im Zusammenhang mit der Suche nach dem Verdächtigen auf den Fotos machte das Polizeipräsidium Bielefeld am Sonntag Angaben. Von der Kreispolizeibehörde Gütersloh, die die Fahndungsbilder am Freitag herausgegeben hatte, hieß es lediglich, dass die Zuständigkeit mittlerweile bei der Bielefelder Polizei liege. Von beiden Polizeibehörden hieß es indes, dass die Öffentlichkeitsfahndung bislang nicht aufgehoben wurde.

Drei Fotos veröffentlicht

Bereits Mitte Februar wurde in einem Waldstück in Halle (Kreis Gütersloh) eine Tasche gefunden, darin lag eine Speicherkarte. Polizeiangaben zufolge waren darauf Videos zu sehen, die den nun gesuchten zeigen. Darüber hinaus seien auf der Micro-SD-Karte Filmsequenzen eines sexuellen Missbrauchs entdeckt worden. Ob der Gesuchte auf den Aufnahmen eindeutig zu identifizieren ist, dazu äußerte sich die Polizei nicht.

In ihrem Fahndungsaufruf weisen die Ermittler darauf hin, dass der Gesuchte womöglich auf einem schwarzen E-Bike der Marke Kalkhoff unterwegs sei. Die drei veröffentlichten Fotos zeigen den Gesuchten mit freien Oberkörper , auf allen drei Bildern trägt er eine helle Kappe mit dunklem Schirm.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6589441?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Christoph Metzelder als Praktikant beim SC Preußen Münster
Aufsichtsrat und Praktikant in Personalunion: Christoph Metzelder.
Nachrichten-Ticker