Wahlen
Glocken des Kölner Rathauses läuten die Europahymne

Köln (dpa/lnw) - Die Glocken des historischen Kölner Rathauses läuten nun täglich die Europahymne «Ode an die Freude». Bis zur Europawahl am 26. Mai soll die Melodie immer um 11.55 Uhr zu hören sein. «Köln ist Europa, und Europa ist unsere Zukunft», sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) bei der Premiere am Donnerstag.

Donnerstag, 09.05.2019, 13:09 Uhr aktualisiert: 09.05.2019, 13:22 Uhr
Das Rathaus, fotografiert am 03.09.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen).
Das Rathaus, fotografiert am 03.09.2015 in Köln (Nordrhein-Westfalen). Foto: Oliver Berg

«Es ist wichtig, dass die Wahlbeteiligung hoch ist, damit die demokratischen Parteien auch in Zukunft Europa gestalten können», sagte Reker . Ihr Ziel sei es, in Köln die bundesweit höchste Wahlbeteiligung zu erreichen.

Das Glockenspiel im Turm des Kölner Rathauses besteht aus 48 bronzenen Glocken, die 1958 vom Kölner Handwerk an die Stadt übergeben wurden. Eine der Glocken hat der frühere Kölner Oberbürgermeister und erste deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer gestiftet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6599254?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Grippewelle erreicht Münsterland
Influenza-Fallzahlen sprunghaft gestiegen: Grippewelle erreicht Münsterland
Nachrichten-Ticker