Ausstellungen
Erste große Goethe-Schau seit 25 Jahren in Bundeskunsthalle

Bonn (dpa) - Die Bundeskunsthalle in Bonn ist von Freitag (17. Mai) an Schauplatz der ersten großen Goethe-Ausstellung seit 25 Jahren. Sie will die Biografie des bekanntesten deutschen Dichters vor dem Hintergrund seiner Zeit, der frühen Moderne, beleuchten. Breiten Raum nimmt die Wirkungsgeschichte von Johann Wolfgang von Goethe ein, der immer wieder für verschiedenste Zwecke vereinnahmt wurde.

Donnerstag, 16.05.2019, 09:14 Uhr aktualisiert: 16.05.2019, 09:22 Uhr
Der Entwurf für ein Denkmal von Johann Wolfgang Goethe steht in der Bundeskunsthalle.
Der Entwurf für ein Denkmal von Johann Wolfgang Goethe steht in der Bundeskunsthalle. Foto: Oliver Berg

«Das Interesse an Goethe ist weiterhin groß», sagte Intendant Rein Wolfs . Dies zeigten unter anderem die Bezüge auf seinen «West-östlichen Divan» in den derzeitigen interkulturellen Debatten. Die Bundeskunsthalle vereint in der Schau 250 Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit, darunter Werke von Caspar David Friedrich, Auguste Rodin, William Turner, Piet Mondrian und Andy Warhol.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6616079?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Stadt baut weitere Polleranlagen
Wird in Kürze fertiggestellt: Sicherheitspoller-Anlage an der Löerstraße zwischen Karstadt und Stubengassen-Bebauung. Weitere Anlagen werden bis 2021 in der Innenstadt gebaut.
Nachrichten-Ticker