Demonstrationen
Erzieherinnen-Demo: «Mehr Personal - Kita wird zur Qual!»

Mit bunten Sprüchen und Transparenten haben in Düsseldorf Erzieherinnen aus ganz NRW protestiert. Sie forderten mehr Personal und kleinere Gruppen in Kindertagesstätten.

Donnerstag, 23.05.2019, 16:25 Uhr aktualisiert: 23.05.2019, 16:32 Uhr
Erzieherinnen und Erzieher demonstrieren für bessere Arbeitsbedingungen in den Kitas.
Erzieherinnen und Erzieher demonstrieren für bessere Arbeitsbedingungen in den Kitas. Foto: Federico Gambarini

Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehrere Tausend Kita-Erzieherinnen aus ganz Nordrhein-Westfalen haben in Düsseldorf für bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. Bei ihrem Zug durch die Innenstadt forderten sie am Donnerstag mehr Personal und mehr Unterstützung für die Arbeit mit Kindern. Die Demonstrantinnen hielten Transparente hoch mit Aufschriften wie: «Ich kann gar nicht so schlecht arbeiten, wie ich bezahlt werde», «Bildung ist kein Kinderspiel» und «Kinder brauchen Knete - wir auch».

Der Protest richtete sich auch gegen den Entwurf für das neue Kinderbildungsgesetz (Kibiz) der Landesregierung, das aus Sicht der Erzieherinnen nicht auf ihre Belange eingeht. Organisiert wurde die Aktion von einem Bündnis, dem unter anderem Mitarbeitervertreter, Betriebsräte und Vertreter des Landeselternbeirates angehören. Die Veranstalter sprachen von mehr als 10 000 Teilnehmern.

Gefordert wurden auch eine bessere Bezahlung und kleinere Gruppen in Kitas. «Die Politik fragt uns nicht, was wir brauchen», beklagte eine Kita-Leiterin aus dem Bistum Essen. An der Demonstration beteiligten sich auch einige Männer. Alle skandierten laut: «Mehr Personal - Kita wird zur Qual!». Mit dem Lärm von Ratschen, Rasseln, Klappern und Pfiffen bekräftigten sie die Forderungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6632818?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Bürgermeister Maier droht die Abwahl
Peter Maier
Nachrichten-Ticker