Notfälle
Eichenprozessionsspinner sorgt für Straßensperre in Iserlohn

Iserlohn (dpa/lnw) - Raupen des Eichenprozessionsspinners haben in Iserlohn für eine Straßensperrung gesorgt. Rund 30 Feuerwehrleute seien am frühen Sonntagabend ausgerückt, um an der Dortmunder Straße mit Gasbrennern Nester der gefährlichen Rauben abzubrennen und mit Wasser aus der Böschung zu spülen, teilte die Feuerwehr am Montag mit. Die Feuerwehrleute trugen dabei wasserdichte Schutzanzüge und Atemschutzfilter, um sich vor den gefährlichen Brennhaaren der Larven zu schützen. Wegen der Dunkelheit konnten nicht alle Nester beseitigt werden. Am Montag sollten in Zusammenarbeit mit der Stadt die restlichen befallenen Stellen gereinigt werden.

Montag, 27.05.2019, 05:42 Uhr aktualisiert: 27.05.2019, 05:52 Uhr
Feuerwehrleute sind mit Gasbrennern im Einsatz. Raupen des Eichenprozessionsspinners haben in Iserlohn für eine Straßensperrung gesorgt.
Feuerwehrleute sind mit Gasbrennern im Einsatz. Raupen des Eichenprozessionsspinners haben in Iserlohn für eine Straßensperrung gesorgt. Foto: Markus Klümper
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6643073?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Osnabrück soll Münsters Bäder managen
Die Schwimmbäder sorgen wieder für Gesprächsstoff.
Nachrichten-Ticker