Unfälle
Größerer Feuerwehr-Einsatz in Wuppertal

Wuppertal (dpa/lnw) - Der Austritt einer zunächst nicht genau bekannten Flüssigkeit hat am Freitag in Wuppertal einen größeren Feuerwehr-Einsatz ausgelöst. Ein Sprecher der Polizei sagte, eine vielbefahrene Straße rund um den Einsatzort sei am Vormittag gesperrt worden. Die Polizei unterstütze die Feuerwehr bei der Beseitigung der Flüssigkeit. Man wisse noch nicht, um was es sich genau handele, gehe aber nicht von einem gefährlichen Stoff aus. Der WDR hatte berichtet, es sei Gefahrgut ausgetreten.

Freitag, 31.05.2019, 15:05 Uhr aktualisiert: 31.05.2019, 15:12 Uhr

Der «Westdeutschen Zeitung» zufolge hatte ein Lastwagen einen Teil seiner flüssigen Ladung verloren, den Experten als ungefährliches Reinigungsmittel einstuften. Die Feuerwehr selbst war zunächst nicht erreichbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6655298?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker