Kriminalität
Mann mit Tiermaske belästigt 16-Jährige in Geisterbahn

Kamp-Lintfort (dpa/lnw) - Mysteriöser Fall in Kamp-Lintfort: Eine 16-Jährige war in einer Geisterbahn, als sich ein unbekannter Mann mit Tiermaske näherte. Er habe die 16-Jährige am Freitagabend am Arm berührt und sie aufgefordert, ihn zu umarmen, teilte die Polizei am Montag mit: «Im weiteren Verlauf hielt er die Hand der Jugendlichen und ließ diese nicht mehr los. Erst als sie sich losriss, konnte sie zusammen mit ihrer Freundin das Schaugeschäft verlassen.» Die Polizei ermittelte vor Ort und sprach mit dem Betreiber der Geisterbahn. Demnach war der Mann kein «Erschrecker» seines Teams. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Montag, 03.06.2019, 15:13 Uhr aktualisiert: 03.06.2019, 15:22 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6663439?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Ex-Parteisprecher machen Grünen-Fraktion Druck
Die stillgelegte Baustelle am Hansaring: Die fast fertige Tiefgarage ist punktgenau beschwert worden, um ein Auftreiben des Baus durch das Grundwasser zu vermeiden, wie es vonseiten der Bauherren heißt.
Nachrichten-Ticker