Tennis
Rasen-Tennisturnier in Halle hat neuen Titelsponsor

Halle/Westfalen (dpa) - Nach dem Insolvenzantrag des Modeherstellers Gerry Weber hat das Tennisturnier im westfälischen Halle einen neuen Titelsponsor bekommen. In diesem Jahr wird die Rasen-Veranstaltung den Namen eines Gesundheitsdienstleisters (Noventi) tragen. Das teilten die Turnier-Organisatoren am Samstag nach der Unterzeichnung eines Dreijahresvertrages mit. Über die finanzielle Beteiligung machten beide Seiten keine Angaben. Details der Zusammenarbeit in den Jahren 2020 und 2021 würden im Herbst dieses Jahres geklärt, hieß es.

Samstag, 08.06.2019, 12:43 Uhr aktualisiert: 08.06.2019, 12:52 Uhr
Das leere Tennis-Stadion, aufgenommen vor dem Halbfinale Federer gegen Kudla während der ATP-Tour.
Das leere Tennis-Stadion, aufgenommen vor dem Halbfinale Federer gegen Kudla während der ATP-Tour. Foto: Friso Gentsch

«Wir freuen uns sehr über diese Kooperation, die zugleich ein sehr starkes Aufbruch-Signal für die Zukunft unseres Turniers ist», wurde Turnierdirektor Ralf Weber in der Mitteilung zitiert. Für das renommierte Turnier der 500er-Kategorie vom 17. bis 23. Juni haben in Roger Federer (Schweiz), Alexander Zverev (Hamburg), Dominic Thiem (Österreich) und Kei Nishikori (Japan) vier Top-Ten-Spieler gemeldet.

Der Modehersteller Gerry Weber hatte Ende Januar Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6674677?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker