Kriminalität
41-Jähriger sticht Obdachlosem mit Messer in Oberkörper

Köln (dpa/lnw)- Ein 41-Jähriger hat in Köln einen Obdachlosen mit einem Messer schwer verletzt. Die beiden Männer seien am Freitagabend beim gemeinsamen Grillen in einem Park in Streit geraten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei stach der Mann dem 38-Jährigen mit einem Messer in den Oberkörper. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Sonntag, 16.06.2019, 12:17 Uhr aktualisiert: 16.06.2019, 12:32 Uhr
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6694169?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Pilotversuch: Caritasverband testet neue Qualitätskontrolle in Pflegeheimen
Weniger sinnloses dokumentieren von Pflegeleistungen, mehr Zeit für den Patienten. Darum geht es bei der neuen Qualitätskontrolle.
Nachrichten-Ticker