Museen
Museum Folkwang: «Neue Welten» mit 24 Themenräumen

Das traditionsreiche Museum Folkwang präsentiert seine renommierte Sammlung ab sofort thematisch und epochenübergreifend. Besucher können bekannte Gemälde jetzt viel leichter mit Fotografien, Skulpturen, Grafiken und Plakaten in den Blick nehmen.

Dienstag, 18.06.2019, 14:15 Uhr aktualisiert: 18.06.2019, 14:22 Uhr
Museen: Museum Folkwang: «Neue Welten» mit 24 Themenräumen
Foto: Volker Hartmann

Essen (dpa/lnw) - Das Museum Folkwang in Essen präsentiert seine traditionsreiche Sammlung neu. Die Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien sind ab sofort thematisch zusammengestellt und nicht mehr chronologisch. Unter der Überschrift «Neue Welten» erzähle die neue Präsentation in 24 thematischen Räumen von Aufbrüchen in neue Welten, teilte das Museum am Dienstag mit. «Uns geht es darum, die Sammlung zu aktivieren und in immer neuen Konstellationen zu zeigen», sagte Direktor Peter Gorschlüter. Ziel sei es, den Besuchern einen neuen Zugang zum Zusammenhang von Kunst und Leben zu ermöglichen. Zu sehen sind 578 Werke. Die neue Präsentation wird an diesem Freitag ab 18.00 Uhr mit einem 24-Stunden-Bürgerfest offiziell eröffnet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6702292?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Heftiger Streit um Erweiterungsbau der Pleisterschule
Dieser Spielplatz soll verschwinden, wenn die Pleisterschule erweitert wird. Die Nachbarn laufen dagegen Sturm. Sie möchten, dass der Erweiterungsbau auf dem rückwärtigen Teil des Schulgeländes gebaut wird.
Nachrichten-Ticker