Fußball
Dresdens Sportpsychologe Lense wechselt zu Schalke 04

Dresden (dpa/sn) - Dynamo Dresden Sportpsychologe Sascha Lense verlässt den Fußball-Zweitligisten und heuert zur neuen Spielzeit beim Bundesligisten FC Schalke 04 an. Das gaben die Sachsen am Donnerstag bekannt. «Wir bedauern Saschas Entscheidung, respektieren gleichwohl seinen Wunsch nach einem Wechsel zum FC Schalke 04. Für sein Engagement in der vergangenen Saison danken wir Sascha und wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe», erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge in einer Vereinsmitteilung. «Wir werden mit der gebotenen Ruhe prüfen, wie wir uns im Bereich Sportpsychologie künftig ausrichten, um diesen wichtigen Baustein weiterzuentwickeln.»

Donnerstag, 27.06.2019, 13:07 Uhr aktualisiert: 27.06.2019, 13:23 Uhr
Sportpsychologe Sascha Lense.
Sportpsychologe Sascha Lense. Foto: Monika Skolimowska

Lense wechselte erst im vergangenen Sommer von RB Leipzig nach Dresden. Bei RB arbeitete der der 43-Jährige drei Jahre. Nun trifft er beim FC Schalke mit Sportvorstand Jochen Schneider auf einen alten Bekannten. Schneider, einst Teamkoordinator unter Sportdirektor Ralf Rangnick, wechselte bereits im März zu den Schalkern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6727071?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.
Nachrichten-Ticker