Brände
Fünfjähriger bei Kellerbrand in Dinslaken schwer verletzt

Dinslaken (dpa/lnw) - Bei einem Kellerbrand in Dinslaken ist ein Fünfjähriger schwer verletzt worden. Der Junge war mit Rauchgasverletzungen in ein Krankenhaus gekommen, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. Ein Wäschetrockner im Keller des Zweifamilienhauses hatte Feuer gefangen. Wegen der Rauchentwicklung musste das gesamte Haus evakuiert werden. Die Eltern des Kindes wurden nicht verletzt.

Montag, 01.07.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 08:12 Uhr
Auf einem Wagen steht die Aufschrift "Feuerwehr".
Auf einem Wagen steht die Aufschrift "Feuerwehr". Foto: Mohssen Assanimoghaddam
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6739228?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker