Unfälle
Überholmanöver endet für 17-jährige Beifahrerin tödlich

Köln (dpa/lnw) - Nach einem missglückten Überholmanöver ist die Beifahrerin eines 19-Jährigen ums Leben gekommen. Nach Zeugenaussagen soll der Fahrer in Köln mit hoher Geschwindigkeit ein anderes Auto überholt haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Beim Wiedereinfädeln habe er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei gegen die Mittelleitplanke gekracht. Das Auto überschlug sich. Die 17-Jährige verstarb noch am Dienstagabend an der Unfallstelle. Der zwei Jahre ältere Fahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Mittwoch, 03.07.2019, 12:49 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 13:02 Uhr
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten stehen mit dem Rücken zur Kamera.
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten stehen mit dem Rücken zur Kamera. Foto: Silas Stein
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6745976?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker