Brände
Ständer mit Feuerzeugen gerät in Hagener Geschäft in Brand

Hagen (dpa/lnw) - In einem größeren Einzelhandelsgeschäft in der Hagener Innenstadt hat es Freitag gebrannt. Aus der Filiale einer Handelskette sei schwarzer Rauch gequollen, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr habe das Feuer gelöscht und fünf Personen aus dem Gebäude gebracht, die über Atembeschwerden geklagt hätten. Nach ersten Erkenntnissen sei ein Ständer mit Feuerzeugen in Brand geraten, sagte eine Sprecherin. Das Geschäft blieb zunächst geschlossen.

Freitag, 12.07.2019, 18:02 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 18:12 Uhr
Das Blaulicht auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr leuchtet. 
Das Blaulicht auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr leuchtet.  Foto: Daniel Bockwoldt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Superintendent Ulf Schlien überraschend gestorben
Ulf Schlien 
Nachrichten-Ticker