Kriminalität
Kapelle verwüstet: Polizei ermittelt Jugendliche als Täter

Coesfeld (dpa/lnw) - Bereits Mitte April verwüsteten Unbekannte eine Waldkapelle in Nottuln (Kreis Coesfeld) - jetzt hat die Polizei sechs Tatverdächtige ermittelt: Sie sind laut einer Mitteilung vom Dienstag erst 14 bis 16 Jahre alt. Die Jugendlichen haben laut Polizei teilweise gestanden.

Dienstag, 16.07.2019, 17:39 Uhr aktualisiert: 16.07.2019, 17:52 Uhr

Die Täter hatten im April unter anderem versucht, einen in die Wand der Kapelle eingelassenen Spendenkasten aufzubrechen. Außerdem stießen sie Kirchenbänke um, zerstörten Fenster, warfen Gegenstände auf den Boden, stahlen Opferkerzen und beschmierten eine Infotafel. Der Sachschaden lag nach Angaben der Polizei bei 20 000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6783919?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Lewe erklärt erneute OB-Kandidatur
Viel Applaus gab es für die Ankündigung von Markus Lewe (r.), erneut als OB zu kandidieren. Links CDU-Chef Hendrik Grau.
Nachrichten-Ticker