Kriminalität
Sicherheitspersonal in Düsseldorfer Bädern wird aufgestockt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem aggressiven Auftreten von Badegästen Ende Juni soll das Sicherheitspersonal in mehreren Düsseldorfer Bädern aufgestockt werden. Abhängig von den Temperaturen und dem erwartetem Besucheraufkommen werde die Zahl der Security-Kräfte erhöht, beschloss der Aufsichtsrat der Düsseldorfer Bädergesellschaft am Mittwoch in einer Sondersitzung. Das Düsseldorfer Rheinbad hatte an einem Wochenende wegen aggressiver Stimmung vieler Gäste zwei Mal vorzeitig schließen müssen. Daraufhin hatte das Rheinbad erstmals externes Sicherheitspersonal eingesetzt.

Mittwoch, 17.07.2019, 18:10 Uhr aktualisiert: 17.07.2019, 18:22 Uhr
Ein Turmspringer im Düsseldorfer Rheinbad.
Ein Turmspringer im Düsseldorfer Rheinbad. Foto: Jana Bauch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6786477?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Neue Uran-Transporte nach Russland
Ein Transportzug mit abgereichertem Uran steht auf dem Gelände der Gronauer Urananreicherungsanlage. Das kleine Bild zeigt gelagerte Tails-Behälter in Russland.
Nachrichten-Ticker