Kriminalität
Bauarbeiter finden Menschenknochen

Wachtberg (dpa/lnw) - Bauarbeiter haben in Wachtberg bei Bonn menschliche Knochen entdeckt. «Die Knochenteile wurden bei Ausschachtarbeiten in etwa einem Meter Tiefe gefunden und sind mit großer Wahrscheinlichkeit menschlich», sagte ein Polizeisprecher am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Baustelle wurde nach dem Fund am Montagvormittag bis auf Weiteres gesperrt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dienstag, 23.07.2019, 12:28 Uhr aktualisiert: 23.07.2019, 12:42 Uhr

Die Baustelle befindet sich unmittelbar neben einem Friedhof. Untersucht wird jetzt unter anderem, wie alt die Knochen sind und ob es sich um die Überreste eines Bestatteten handeln könnte. «Es wird geprüft, ob der Friedhof ehemals größer war und eventuell auch im Bereich der Fundstelle Menschen bestattet wurden», erklärte der Sprecher. Erst im Anschluss könne entschieden werden, ob die Polizei Ermittlungen zur Todesursache aufnimmt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6799768?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker