Unfall auf der A31
Tesla prallt gegen Leitplanken: Autofahrer schwer verletzt

Münster -

Am Mittwochabend wurde ein 72-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Autobahn 31 schwer verletzt.

Donnerstag, 25.07.2019, 14:21 Uhr aktualisiert: 25.07.2019, 14:36 Uhr
Unfall auf der A31: Tesla prallt gegen Leitplanken: Autofahrer schwer verletzt
(Symbolbild) Foto: dpa

Ersten Ermittlungen zufolge befuhr der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit die Autobahn Richtung Bottrop. Dabei sah er einen vor ihm fahrenden Pkw zu spät, wich ihm nach links aus und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw dann gegen die rechte Leitplanke geschleudert. Etwa 100 Meter weiter kam der Tesla zum Stehen. Rettungskräfte brachten den 72-jährigen Fahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Andere Verkehrsteilnehmer wurden glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 68.000 Euro. Die Fahrbahn Richtung Bottrop wurde für etwa zwei Stunden teilweise komplett gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6804262?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker