Unfälle
Pkw kracht auf A2 in Laster: Unfallverursacher flüchtet

Bielefeld (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf der A2 bei Bielefeld ist am Freitagmorgen gegen 6 Uhr ein Mann (41) schwer verletzt worden. Er geriet mit seinem Pkw in einen Laster, als ein anderer Lkw scharf bremsen musste. Der mutmaßliche Verursacher des Unfalls fuhr laut Polizei einfach weiter.

Freitag, 02.08.2019, 12:21 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 12:32 Uhr

Wie ein Polizeisprecher berichtete, fuhr der 41-Jährige auf der Mittelspur hinter einem Laster. Auf der rechten Spur war ein weiterer Lkw. Als er auf der Mittelspur überholen wollte, zog ein weißer Transporter auf dessen Spur, so dass der Fahrer stark abbremsen musste. Der Pkw-Fahrer dahinter konnte nicht schnell genug abbremsen, er touchierte erst den Laster in der Mitte, geriet dann in den auf der rechten Spur. «Der Fahrer des weißen Sprinters kümmerte sich nicht um das Unfallgeschehen und fuhr auf der A2 weiter in Richtung Hannover», teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann im Pkw wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Die A2 war Richtung Hannover kurze Zeit komplett gesperrt, es kam zu Staus. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den weißen Transporter gesehen haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6822032?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker