Kriminalität
Mann mit Messer verletzt: 42-Jähriger festgenommen

Dortmund (dpa/lnw) - Bei einem Streit zwischen zwei Bekannten in Dortmund ist einer der Kontrahenten mit einem Messer verletzt worden. Der 41-Jährige kam nach dem Vorfall am Mittwochmorgen im Bereich der Nordstadt in ein Krankenhaus. «Lebensgefahr bestand nicht», teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Ein 42 Jahre alter Verdächtiger wurde noch am Tatort festgenommen.

Mittwoch, 14.08.2019, 15:56 Uhr aktualisiert: 14.08.2019, 16:02 Uhr

Der 42-Jährige sei mit der Ex-Freundin des Opfers liiert, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft . Ob diese Beziehung Grund für den Streit war, sei aber noch nicht klar. Es werde wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6849198?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker